Ankündigung von 2 Workshops zur IST-Situation und Zukunft des Freundeskreises

die Gruppe Freundeskreis Asyl und deren ehrenamtliches Engagementfeld hat sich in den letzten 1.5 Jahren noch einmal stark verändert. Wir sind nicht mehr viele, die sich dem Kreis aktiv zugehörig fühlen, regelmäßige Angebote wurden reduziert oder ganz eingestellt. Die Innenwahrnehmung und Außenwahrnehmung bedürfen eines Abgleichs. In den letzten Wochen hat ein kleines Team vorbereitend auf Weiter…

Deutschunterricht wird eingestellt

Der Deutschunterricht in der Uli-Wieland-Schule und im Jugendhaus wird komplett eingestellt. COVID-Bedingt ist nun schon seit langem kein Unterricht vor Ort mehr möglich. Wir danken dem letzten verbliebenen Ehrenamtlichen, Uwe, für sein unermüdliches wöchentliches Engagement seit 2015 und wünschen ihm viel Freude bei der Ausbildungsbegleitung von R. Nicht vergessen auch ein Dank an diejenigen, die Weiter…

„Walter war ein feiner Mensch“ – Nachruf

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken. Auf einmal war er mit dabei. Ende 2015 stieß Walter zum Freundeskreis Asyl dazu. Das war die Zeit, in der die Anzahl der Geflüchteten in Vöhringen mit Bezug der großen Unterkunft in der Industriestraße sprunghaft anstieg. Eine Zeit, in Weiter…

Ehrenamtlicher Deutschunterricht in Uli-Wieland-Schule bis 19.4.2020 eingestellt

Die Bayerische Staatsregierung hat am Freitag, 13. März 2020, beschlossen, dass wegen der Corona-Pandemie ab Montag, 16. März, alle Schulen und Kindertageseinrichtungen in Bayern geschlossen bleiben. Damit bleiben alle Schulen und Kindertageseinrichtungen auch im Landkreis Neu-Ulm vom 16. März bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen. Somit wird auch der ehrenamtliche Deutschunterricht in der Uli-Wieland-Schule bis einschließlich 19.04.2020 Weiter…

Wir sagen Danke Sascha!

Von Anfang 2018 bis 18.12.2019 hat Mitarbeiter der Diakonie, Sascha Kienberger, in Vöhringen Geflüchtete in ihren oft komplexen Fragestellungen vor Ort in der Gemeinschaftsunterkunft und zuletzt in der Wielandstraße in seinen Sprechstunden für Anerkannte bzw. Nicht anerkannte Geflüchtete begleitet und beraten. Wir werden ihn wirklich vermissen, da er uns und den Geflüchteten in den letzten Weiter…